+49 (0) 53 02 / 91 727 - 0

LTO HP LTO7 15TB Ultrium 7



Menge: 
In den Warenkorb In den Warenkorb
 Art.Nr.: 111239 
 Preis: ** 140.00 € 
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
 Bestand Versandlager auf Lager   
 Gewicht 0.27 kg 
 Hersteller Hewlett Packard Enterprise 
 Hersteller-Art.Nr. C7977A 
 EAN 4514953944671 

Diesen Artikel empfehlen

15 TB, 700 MB/sec, 3584
Leistung
Bandtyp: LTO
Kapazität (komprimiert): 15000 GB
Lebensdauer Band: 30 Jahr(e)
Anzahl Spuren: 3584Datenübertragung
Übertragungsrate: 700 MB/sDesign
Produktfarbe: BlauBetriebsbedingungen
Temperaturbereich in Betrieb: 10 - 45 °C
Luftfeuchtigkeit in Betrieb: 10 - 80%
Luftfeuchtigkeit (außer Betrieb): 20 - 60%Gewicht & Abmessungen
Band-Größe: 1,27 cm
Bandlänge: 960 m
Bandstärke: 5,6 µm
Breite: 113 mm
Tiefe: 27,9 mm
Höhe: 111 mm
Gewicht: 270 g
Die umfassend getesteten HPE LTO Ultrium Datenkassetten erfüllen alle Anforderungen und zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit bei der Wiederherstellung von Daten, eine hohe Speicherdichte, eine einfache Verwaltbarkeit, sowie erweiterbare Speicher- und Backup-Leistung aus. LTO-Ultrium umfasst sieben Speichergenerationen – LTO-1 (200 GB), LTO-2 (400 GB), LTO-3 (800 GB), LTO-4 (1,6 TB), LTO-5 (3 TB), LTO-6 (6,25 TB), LTO-7 (15 TB) – und ermöglicht Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2,5 TB/h bei LTO-7.

Dadurch findet sich für alle Anforderungen und jedes Budget eine Plattform. Ab LTO-3 ermöglichen LTO Ultrium WORM-Datenkassetten die Erstellung kompatibler, dauerhafter und manipulationssicherer Archive.

Ab LTO-4 bietet die sichere AES-256-Verschlüsselung ein noch höheres Maß an Datensicherheit und Compliance im Hinblick auf die strengsten branchenspezifischen Bestimmungen zur Verhinderung unerlaubter Datenzugriffe. Ab LTO-5 ist die Verwendung von Bandlaufwerken dank des LTO Ultrium Linear Tape File System so einfach, flexibel, mobil und intuitiv wie bei anderen austauschbaren und gemeinsam nutzbaren Speichermedien (z.

Funktionen
Höchste Kapazität und Leistung unter allen vergleichbaren Bandtechnologien
HPE LTO-7 Ultrium schreibt bzw. liest bis zu 2,5 TB Daten pro Stunde. Bis zu 15 TB können auf einer einzigen Kassette gespeichert, verschlüsselt und geschützt werden – ideal für große, rund um die Uhr verfügbare, geschäftskritische IT-Umgebungen.
Dank einer um 64 % höheren Anzahl an Titeln und einer um 25 % höheren Bitdichte konnte die Kapazität von 6,25 TB für LTO-6 auf 15 TB für LTO-7 gesteigert werden: Von 2.176 Titeln für LTO-6 bis 3.584 Titeln für die 7. Generation der HPE LTO-7 Ultrium-Datenkassetten (15 TB).
Der Speicherchip für LTO-Ultrium Datenkassetten ermöglicht kürzere Zugriffszeiten und eine erweiterte Medienüberwachung.
Erfolgreiche Wiederherstellung von Anfang an. Weniger Medienfehler und weniger unterbrochene Backups – unabhängig von der Belastung und von den Umgebungsbedingungen.

Extrem zuverlässig
Das erstklassige Smart Grabber-Verfahren und mechanische Sperren verhindern, dass die Pin-Bandführung ins Bandgehäuse gezogen wird. Sensoren erkennen die richtige Verbindung und verhindern, dass die Bandführung verloren geht und das Band dadurch zerstört wird.
Vereinfachter Bandpfad für geringere Abnutzung und weniger Ablagerungen (wichtig bei der Automatisierung).
Die Qualifizierungs- und Testverfahren von HPE (Laden/Entladen, "Schuhputztest", Falltests, Belastungstests) gehen weit über die Anforderungen zum Erhalt des LTO Ultrium-Logos hinaus. Dies gewährleistet maximale Zuverlässigkeit bei der Wiederherstellung von Daten.
HPE garantiert für LTO Ultrium Datenkassetten eine Archivlebensdauer von bis zu 30 Jahren. So können Unternehmen die immer strengeren gesetzlichen Anforderungen zur Datenspeicherung und -archivierung erfüllen.

Sicher
Write-Once-Read-Many (WORM) verhindert Manipulationen und ermöglicht regelkonforme Datenspeicherung.
Datenverschlüsselung für höhere Datensicherheit auf HP LTO-4, LTO-5, LTO-6 und LTO-7 Ultrium. Einhaltung von FIPS 140-2 Level 1 Sicherheitsstandards.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Wenn Sie HPE LTO Ultrium zur Standardlösung machen, erhalten Sie die nötige Kapazität für kürzere Backup-Zeiträume, profitieren von AES 256-Bit-Verschlüsselung nach Branchenstandard (IEEE 1619.1) und können zwischen RW- oder WORM-Medien wählen; ohne Zusatzbedarf an Platz oder IT-Ressourcen.
Eine auf offenen Standards basierende Technologie gewährleistet die Kompatibilität unterschiedlicher Produktgenerationen und sorgt für mehr Auswahl. Kassetten sind mit kundenspezifischer Nummernfolge, mit freier Nummernfolge (sowohl kundenspezifische als auch nicht kundenspezifische Varianten umfassen RFID-Optionen ab LTO-4) und in nicht beschrifteten Versionen erhältlich.


** Die Nennung der unverbindlichen Herstellerpreise erfolgt ohne Gewähr und unter dem Vorbehalt etwaiger Preisänderungen durch den Hersteller. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Alle Angebote sind freibleibend zzgl. Versandkosten und bei Nachnahme Übermittlungsentgelt. Irrtümer, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.